Faust
Faust_MFA_Plakat

Faust

Faust_MFA_Plakat

FAUST

Im Verleih von MFA+.

Kinostart: 19.01.2012
Russland 2011
134 min

Regie: Alexander Sokurov

Venedig 2011: Der Goldene Löwe der Filmfestspiele geht an „FAUST“ von Alexander Sokurow. In seiner Laudatio sagt Darren Aronofsky (BLACK SWAN, THE WRESTLER), Präsident der Jury: „Es gibt Filme, die dich zum Träumen, zum Weinen, Lachen und Nachdenken bringen, und es gibt Filme, die dein Leben für immer verändern. Dies ist einer dieser Filme“.
Sokurows FAUST ist nicht nur die Verfilmung von Johann Wolfgang von Goethes Klassiker, sondern auch eine radikale Neuinterpretation des Mythos. In deutscher Sprache mit deutschen, österreichischen und russischen Schauspielern, u.a. Johannes Zeiler (Wiener Schauspielhaus) als Faust, Isolda Dychauk (BORGIA) als Gretchen, Anton Adassinsky (DEREVO-Theater) als Wucherer/Mephisto und Hanna Schygulla, gedreht, schuf Russlands Regiestar Alexander Sokurow einen magischen und zugleich verstörenden Film. Einen FAUST, wie man ihn kennt aber doch noch nie mit solcher Wucht auf der Leinwand gesehen hat.

Faust-Prädikat besonders wertvoll!
Begründung der Film- und Medienbewertung: „Die Bildkomposition wirkt fast wie Malerei, die Musik ist opernhaft gewaltig und das Spiel der internationalen Theatergrößen, die hier versammelt sind, ist expressiv und kraftvoll.“

Webseite zum Film