Haus aus Sand und Nebel
Haus aus Sand und Nebel_Kool_Plakat

Haus aus Sand und Nebel

[vc_row remove_top_margin="1" remove_top_padding="1"][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="7854" css_animation="bottom-to-top" border_color="grey" img_link_target="_self" img_size="full" el_class="plakatabstand-archiv"][/vc_column][vc_column width="3/4"][vc_column_text]

HAUS AUS SAND UND NEBEL

Im Verleih von Kool Film.

Kinostart: 17.02.2005
USA 2003
126 min

Regie: Vadim Perelmann

Erst ist ihr der Mann davongelaufen. Dann verliert Kathy durch einen Verwaltungsirrtum auch noch ihr Haus und landet auf der Strasse. Colonel Behrani, ein Flüchtling aus Iran, erhält bei der Zwangsversteigerung den Zuschlag. Er möchte seiner verarmten Familie durch das gewinnträchtige Haus am Meer einen standesgemässen neuen Anfang in Amerika ermöglichen. Kathy möchte zurück in ihr Heim – ihre letzte Hoffnung auf ein neues Leben. Der Sheriff, der sie aus dem Haus warf, verliebt sich und schlägt sich auf ihre Seite. Der erbitterte Streit um das Haus spitzt sich übermächtig zu ..
Das spektakuläre Scheitern amerikanischer Träume wird von dem russischen Zuwanderer Vadim Perelman als atemberaubender psychologischer Thriller in Szene gesetzt: Iranian soul meets foggy California. Oscar-Preisträger Ben Kingsley (GHANDI, SCHINDLERS LISTE) und Jennifer Connelly (A BEAUTIFUL MIND) bieten in ihren Duellen grandioses Schauspielerkino, das Sir Ben seine vierte Oscar-Nominierung einbrachte

Webseite zum Film[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]